DSC_9778_edited.jpg

PHILOSOPHISCHES GEWÜRM

 

Eine Unterhaltung im musikalischen Dialog. Tiefsinnig wie schwarzer Kaffee und leichtfüßig wie eine Horde singender Räuber. Immer am ersten Freitag des Monats ab 21:30 Uhr bis 23:00 Uhr auf 98.4 & 99.3 in Dresden oder im Netz unter www.coloradio.org

 

Eine Sendung powered by pampelmuse.

DSC_9776.jpg

Nächster Termin:

 

Philosophisches Gewürm #7 - EINS UND UNENDLICHKEIT

Freitag/ 24. Juni 2022/ www.coloradio.org o. 98.4 & 99.3 in Dresden/ 19:00 - 20:30 Uhr

Ein Gespräch mit musikalischer Untermalung über die Eins, die Unendlichkeit und Denkmaschinen. „Kinder, die mit einer Bombe spielen.“ So hat der schwedische Philosoph Nick Bostrom uns, die heutige Menschheit, beschrieben, die Künstliche Intelligenz (KI) nicht nur entwickelt, sondern sich ihr fast schon zügellos hingibt, ohne sich über die Folgen bewusst zu sein. Das Bild ist keineswegs neu, es zieht sich vom Golem der frühmittelalterlichen jüdischen Mystik über Mary Shelleys Frankenstein bis zum amoklaufenden Bordcomputer HAL 9000 in Stanley Kubricks Film „2001: Odyssee im Weltraum“ durch die Kulturgeschichte. Das ist natürlich alles nur Spekulation. Begonnen hat es mit einer Eins und einer Null.

...

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes DIGITAL ART RESIDENCIES des Jugend- & Kulturprojekt e.V. statt.

...

Bisherige Themen

 

 

Philosophisches Gewürm #6 - Die Lüge

Ein Gespräch über die Lüge und ihr gesellschaftliches Potential. Jeder verachtet es, aber alle tun es – und das sogar notorisch. Im Strudel der Täuschung beschwört der Lügner die Wahrheit ohne überhaupt noch einen blassen Schimmer von dieser aufweisen zu können. Ist ja auch egal, denn im Zweifelsfall ist die Lüge das beste Imitat der Wahrheit. Sollen wir also blind Oscar Wilde folgen und aus der Lüge unser gesellschaftliches Fundament gießen? - Das glaub ich jetzt aber nicht. Die geschätzte Jara Marder vom Jugend- und Kulturprojekt e.V. ist zu Gast und  spricht mit uns unter anderem über deren aktuelles Bürgermedienprojekt WIRES CROSSED und welchen Herausforderungen wir uns stellen müssen im Zeitalter von Fake News und einer permanenten überbordender Informationsflut. >> Reinhören <<

Philosophisches Gewürm #5 - Ist das aber schön! A cappella.

Ein Gespräch über das Schöne und seine verletzende Urteilskraft. Was ist schön? Sind wir alle Sklaven des gleichen Geschmacks? Das wäre so einfach. Prima. Obwohl? Das scheint uns doch alles zu schön um wahr zu sein. Dazu hören wir Musik, die a cappella zu sein scheint. >> Reinhören <<

Philosophisches Gewürm #4 - Die Gerechtigkeit betreffend! Oder ein Horn!

Ein Gespräch über das Ideal der Gerechtigkeit - ein sozialer Hammer. Unter dem Motto: "Mach das Licht aus, wenn du gehst oder ein Horn." Ist das denn alles gerecht? Dazu hören wir Musik aus dem Horn. >> Reinhören <<

Philosophisches Gewürm #3 - Die aufrichtige Authentizität. Ein Klavier? Ein Klavier!

Ein Gespräch über das Potential der Aufrichtigkeit. Während wir unsere nur so vor Authentizität strotzenden Persönlichkeiten in Plastiktüten herumtragen, wird die Luft für die Aufrichtigkeit immer dünner. Dazu hören wir Musik des Klaviers. >> Reinhören <<

Philosophisches Gewürm #2 - ​Meine Freiheit, deine Freiheit, unsere Freiheit? Auf nach Island!

Ein Gespräch über die Freiheit und ihre Verbiegungen. Wer sich zu entzückt von der Freiheit bezirzen lässt, landet allzu schnell selbst im Käfig. Dazu hören wir Musik aus Island. >> Reinhören <<

Philosophisches Gewürm #1 - Neutralität! Oder was macht eigentlich die Schweiz?

Ein Gespräch über den Begriff der Neutralität und ein Plädoyer für ein basisches Verhalten im Wusel der Meinungswahrheiten. Dazu hören wir Musik aus der Schweiz.